Programm der Pfingsttagung 2018

Herunterladen:
Programm Pfingsttagung 2018 (PDF)

Samstag

8.30 – 9.30 Uhr
Begegnung der Hochschulmitglieder (bitte blaue Mitgliedskarte mitbringen)
Zehnte Klassenstunde
Frei gehalten von Claus-Peter Röh

9.30 – 10.30 Uhr
Welche Impulse bringt das Kind heute ins Leben mit? – Wie erkennen wir sie? (offen für alle interessierten Teilnehmer/-innen der Tagung)
Freies Hochschulgespräch zur zehnten Klassenstunde
Mit Claus-Peter Röh

11 – 11.30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

11.30 – 12.45 Uhr
Einführung ins Tagungsthema: Und wo stehen wir heute
Marcel de Leuw

Anschließend
Murmelrunde
Kurzzusammenfassung
Ansagen

13 – 14 Uhr
Mittagessen

14.15 – 15.15 Uhr
Textarbeit in Gruppen
9. Vortrag Allgemeine Menschenkunde

15.45 – 17 Uhr
Künsterlische AG – Nr. 1 bis 13

17.30 – 18.30 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 14 bis 27

18.45 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.15 Uhr
Totengedenken

Einführung zur Opferfeier
Mit Margarete Kaiser

Fingerhütchen
Eine Eurythmieaufführung für das Kindergartenalter, mit einer pädagogischen Erläuterung von Tille Barkhoff
Eurythmie: Hannah Zewu-Xose, Natalia Koslova
Musik: Alina Semjonova

Ab 21.15 Uhr
Lagerfeuer, Tänze

Sonntag

8.45 – 9.45 Uhr
Freies Hochschulgespräch

9 – 9.45 Uhr
Opferfeier

9.45 – 10.15 Uhr
Spruch, Eurythmie, Singen

Pfingststrophe 3: Zungen
Von Alexander Morawitz

10.20 – 11.30 Uhr
Lebenstätigkeit, Lebenserfahrung, Lebenserkenntnis – die Ich-Entwicklung
Wie kommt das kleine Kind zum Begriff?

Vortrag von Dr. med. Michaela Glöckler

Anschließend
Murmelrunde
Kurzzusammenfassung
Ansagen

11.30 – 12 Uhr
Pause

12 – 13 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 14 bis 27

13 – 14 Uhr
Mittagessen

14.15 – 15.15 Uhr
Forum und Austausch
Themen sind im Programm angekündigt und frei wählbar.

15.45 – 17 Uhr
Künstlerische AG – Nr. 1 bis 13

17.30 – 18.30 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 14 bis 27

18.45 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.15 Uhr
Pfingststrophe 3: Zungen
Von Alexander Morawitz

Vorsommerlicher Eurythmieabend
Mit Studierenden der Alanus Hochschule, Fachbereich Eurythmie
Projektverantwortliche: Melaine MacDonald

Montag

8.45 – 9.45 Uhr
Freies Hochschulgespräch

9 – 9.45 Uhr
Opferfeier

9.45 – 10.15 Uhr
Spruch, Eurythmie, Singen

10.20 – 11.30 Uhr
Das lebendige Wort im Dreiklang des ersten Jahrsiebts – Sprachpflege aus neuer Gesinnung
Vortrag von Dr. Rainer Patzlaff

Anschließend
Murmelrunde
Kurzzusammenfassung
Ansagen

11.30 – 12 Uhr
Pause

12 – 13 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 14 bis 27

13 – 14 Uhr
Mittagessen

14.15 – 15.15 Uhr
Aktuelle Stunde/Pädagogische Zeitfragen
„Die Quelle des Lebens“
Andrea Heidekorn, Alanus Hochschule
Zur Bedeutung der Kindergarteneurythmie

15.45 – 17 Uhr
Künstlerische AG – Nr. 1 bis 13

17.30 – 18.30 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 14 bis 27

18.45 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.30 Uhr
Bunter Abend – Blick über den Tellerrand
Humoristische, besinnliche und ernste Beiträge zur Tagung und der waldorfpädagogischen Bewegung weltweit

Dienstag

8.15 – 9 Uhr
Opferfeier

9 – 9.20 Uhr
Spruch, Singen

9.20 – 10.45 Uhr
Weben, leuchten, kraften – das ist ein Mensch!
Raum schaffen für die Lebensimpulse des Kindes
12 Sinne in Beziehung zur Leiblichkeit

Vortrag von Claus-Peter Röh

Anschließend
Murmelrunde
Kurzzusammenfassung
Ansagen

10.45 – 11.15 Uhr
Pause

11.15 – 12 Uhr
Zusammenführung:
Vom Durchkunsten des Erziehens

Marcel de Leuw

12 – 12.30
Abschluss
Blick auf die nächste Tagung