Programm der Pfingsttagung 2020

Herunterladen:
Programm Pfingsttagung 2020 (PDF)

Samstag

8.30 – 9.30 Uhr
Begegnung der Hochschulmitglieder (bitte blaue Mitgliedskarte mitbringen)
Elfte Klassenstunde
Frei gehalten von Claus-Peter Röh

9.30 – 10.30 Uhr
Von der Sternenwelt in den Erdenleib – wie nehmen wir wahr, was das Kind uns heute entgegenbringt? (offen für alle interessierten Teilnehmer*innen der Tagung)
Freies Hochschulgespräch zur elften Klassenstunde
Mit Claus-Peter Röh

11 – 11.30 Uhr
Eröffnung und Begrüßung

11.30 – 12.30 Uhr
Einführung ins Tagungsthema: Allgemeine Menschenkunde – Was hat denn das mit mir zu tun? Lebensgestaltung und Biografie 
Marcel de Leuw

Anschließend
Ansagen

12.30 – 14 Uhr
Mittagessen

13.30 – 14.30 Uhr
Textarbeit in Gruppen
10. Vortrag Allgemeine Menschenkunde

14.45 – 16.15 Uhr
Künsterlische AG – Nr. 1 bis 18

16.45 – 18.15 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 19 bis 31

18.15 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.30 Uhr
Märcheneurythmie
„Meluna die kleine Meerjungfrau“

Eurythmietheater Orval, Hamburg

Ab 21.30 Uhr
Lagerfeuer, Tänze

Sonntag

8.30 Uhr
Opferfeier

9 – 9.45 Uhr
Spruch, Totengedenken, Eurythmie, Singen

Pfingststrophe 4
Von Alexander Morawitz, mit Florian und Ben Himpel

9.45 – 11 Uhr
„Geprägte Form, die lebend sich entwickelt“(Goethe)
Der Leib als Tempel des Geistes

Vortrag von Dr. med. Michaela Glöckler

Anschließend
Ansagen

11.30 – 12.30 Uhr
Vertiefungsgruppen zum Vortrag (Einteilung vor Ort)

12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen

In der Mittagszeit (13.30 – 14.30 Uhr)

  • Freies Hochschulgespräch
  • Textarbeit
  • Hot Spots – Gespräche und Austausch unterm Sonnenschirm ...

14.45 – 16.15 Uhr
Künstlerische AG – Nr. 1 bis 18

16.45 – 18.15 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 19 bis 31

18.15 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.15 Uhr
Pfingststrophe 4
Von Alexander Morawitz, mit Florian und Ben Himpel

Frühsommerlicher Eurythmieabend
Mit Studierenden der Alanus Hochschule,
Fachbereich Eurythmie
Projektverantwortliche:
Cristina Dal Zio

Montag

8.30 Uhr
Opferfeier

9 – 9.30 Uhr
Spruch, Eurythmie, Singen

9.30 – 10.45 Uhr
Von der Bewegung der Welt zur Empfindung des Tones
Vortrag von Claus-Peter Röh

Anschließend
Ansagen

11.30 – 12.30 Uhr
Vertiefungsgruppen zum Vortrag (Einteilung vor Ort)

12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen

In der Mittagszeit (13.30 – 14.30 Uhr)

  • Freies Hochschulgespräch
  • Textarbeit
  • Aktuelle Stunde (im Saal)

14.45 – 16.15 Uhr
Künstlerische AG – Nr. 1 bis 18

16.45 – 18.15 Uhr
Seminaristische AG – Nr. 19 bis 31

18.15 – 19.45 Uhr
Abendessen

20 – 21.30 Uhr
Bunter Abend – Wie geht es den Nachbarn? Antworten aus Skandinavien
Humoristische, besinnliche und ernste Beiträge zur Tagung und der waldorfpädagogischen Bewegung weltweit

Dienstag

8.30 Uhr
Opferfeier

9 – 9.20 Uhr
Spruch, Singen

9.20 – 10.30 Uhr
Die Zukunft im Bildungsverständnis für das erste Jahrsiebt – Pädagogik als Kunst
Vortrag von Geseke Lundgren

Anschließend
Ansagen

10.30 – 11 Uhr
Pause

11 – 11.45 Uhr
Zusammenführung: Wie gehen wir weiter?
Rückblick und Ausblick

Marcel de Leuw

11.45 – 12.15 Uhr
Abschluss
Blick auf die nächste Tagung

 

Freitag

17.30 – 21 Uhr
Konferenz aller Tagungsmitarbeitenden und dem Arbeitskreis Pfingsttagung

Samstag/Sonntag/Montag

19.15 – 19.45 Uhr
Konferenz der Dozent*innen